Albena Petrovic-Vratchanska · Komponistin und Pianistin  
       
   


Biografie
Albena Petrovic-Vratchanska ist Komponistin und Pianistin. Sie wurde in Bulgarien geboren und schon ihr Vater war Musiker. Als sie 10 Jahre alt war, ging sie auf eine spezielle Schule für Musik, an der sie normalen Schulunterricht hatte, aber auch eine musikalische Ausbildung erhielt. Obwohl es an der Schule ziemlich streng zuging, war Albena gern dort, denn sie wusste schon früh, dass die Musik ihre große Leidenschaft ist. Sie fing auch schon als Kind mit dem Komponieren an, weil sie Freude daran hatte, aus Rhythmen und Melodien kleine Stücke zu schaffen. Das war bei ihr so, wie andere Kinder gern Bilder malen oder sich Geschichten ausdenken. Albena dachte sich eben Musik aus und das tut sie auch heute noch.

Als Erwachsene siedelte Albena nach Luxemburg über. Sie hat Französisch und Luxemburgisch gelernt und arbeitet hauptberuflich als Klavierlehrerin. Wann immer sie kann, komponiert sie jedoch. Mit dem Komponieren kann man nicht sehr viel Geld verdienen. Albena tut es, weil sie es spannend findet und weil es ihre Lieblingsbeschäftigung ist. Ihre Stücke kannst Du zum Beispiel auf der CD zu dem Buch „Wann de Piano rose gëtt“ hören. Das Buch und die CD kannst Du Dir in der Bibliothek des Cid-femmes in Luxemburg-Stadt ausleihen. Das Buch enthält übrigens auch Klaviernoten zum Nachspielen. Wer weiß, vielleicht steckt ja auch in Dir eine echte Musikerin oder ein echter Musiker. Probiere es doch einmal aus !




Kontakt
Kontakt über das Cid-femmes



E-Mail kek@cid-femmes.lu
 
       
   Cid-femmes © 23.08.2014